Suchen und finden Sie wichtige Informationen zu Installation, Aufbau, Montage und Betrieb der SONTE Komponenten.

Die 9 Schritte zur Selbstinstallation

Grundsätzlich empfehlen wir die Installation der Folie incl. der zugehörigen Technik von einem dafür ausgebildeten Fachmann bzw. einem unserer zahlreichen Fachhandelspartner durchführen zu lassen. Diese sind in der Regel auf die Montage und die Anschlußtechnik der SONTE Produkte geschult und können somit eine sehr hohe Qualität bei der Verarbeitung garantieren.

Die Folie kann aber auch selber montiert werden - Dazu empfehlen wir jedoch folgendes zu beachten:

  • Verwenden Sie zur Montage nur das original Montagewerkzeug von SONTE
  • Lesen Sie die Montageanleitung von SONTE
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Silikon zur Verfügung haben ( Dow Corning 799 transparent oder weiß )
  • Achten Sie auf sehr saubere Glasflächen bevor Sie mit der Montage beginnen
  • Lösen Sie einmal verklebte Folie nur sehr vorsichtig wieder (z.B. wenn Lufteinschlüsse vorhanden sind!)
  • Lösen Sie einmal verklebte Folie ausschließlich mit dafür geeignetem Werkzeug (NICHT AN DEN ANSCHLUSSKABEL ZIEHEN!!)
  • Verwenden Sie zum Verbinden der original SONTE Anschlußkabel auf den dafür vorgesehenen Kupferbänder nur Lötkolben mit max. 400C°
  • Überkleben Sie die Anschlußstelle so dass nachträglich kein Berühren der Stromanschlüsse möglich ist
  • Öffnen Sie die gelieferten Folienrollen und legen Sie die Folie ausgerollt und mit der klebenden Seite nach oben für einige Stunden auf sauberem und ebenen Untergrund aus (bzgl. der Form und Haftung der Ränder)

 

 

Die 9 Schritte der Selbstinstallation

  1. Verwenden sie zur Bearbeitung der SONTE Folie ausschließlich die original Sonte Installationstools (Rakel, etc. )
  2. Reinigen Sie die Oberfläche sehr gründlich - es sollten weder Staub noch Fett auf der Oberfläche vorhanden sein (Glasreiniger, Isoprophanol 99%)
  3. Verwenden Sie pulverfreie Latexhandschuhe beim Arbeiten mit der SONTE Folie um Fingerabdrücke auf der Klebeseite der Folie als auch auf der Oberfläche zu vermeiden
  4. Beginnen Sie immer an der OBER-Seite der zu beklebenden Fläche mit der Beklebung. Lösen sie dazu vorsichtig an einer der beiden oberen Ecken die Schutzfolie und setzen Sie die Folie im richtigen Winkel an der Oberfläche auf
  5. Prüfen sie nachdem Sie eine Ecke an der Oberfläche aufgesetzt haben die restliche Folie ob diese auch parallel zur Glaskannte nach unten verläuft
  6. Ziehen sie vorsichtig die restliche Schutzfolie ab und rackeln sie gleichzeitig die Folie von links nach rechts an der Oberfläche fest
  7. Wenn die Folie zur Gänze auf der Oberfläche klebt ziehen Sie die Schutzfolie von der Vorderseite der Folie zur Gänze ab
  8. Löten sie das mitgelieferte und zum Löten vorbereitete Kabel (je ein Ende an einen der beiden Kupferstreifen) an und verlegen Sie das Kabel entsprechend
  9. Überkleben Sie die gesamte Seite der Folie an der die Kabelenden angelötet sind so, dass nachträglich kein Berühren mehr möglich ist.
  10. Nachdem die Folien fertig verklebt, angeschlossen und getestet wurden, sollten die Ränder der Folie mit Silikon (Dow Corninig 799) verschlossen werden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Kann die Folie ohne Lufteinschlüsse verklebt werden?

Die SONTE digitale Folie wird im sogenannten "Trockenklebeverfahren" verarbeitet. Dh. es wird keine Flüssigkeit (Wasser etc.) vor der Montage auf die Glasfläche aufgebracht um anschließend die Folie zu verkleben. Die Folie wird mit einem speziellen "Glaskleber" beschichtet ausgeliefert und kann sofort (mit den entsprechenden Arbeitsmittel und nach den entsprechenden Vorbereitungsarbeiten) verklebt werden.

Um Lufteinschlüsse zu vermeiden, ist es ganz wichtig die Glasfläche vor Montage der Folie entsprechend zu reinigen (staubfrei). Dazu empfehlen wir die Reinigungsmittel aus der Produkteserie von SONTE bzw. die von SONTE mit ausgelieferten speziellen Reinigungstücher.

Währent der Montage muss besonders darauf geachtet werden, dass KEINE Staub- oder Schmutzteile auf der Glasoberfläche haften - jedes dieser Teilchen verursacht einen "sichtbaren" Lufteinschluß zwischen Folie und Glasoberfläche. Vorteilhaft hat sich auch erwiesen, die Glasfläche "stehend" und nicht liegend zu bekleben.

Teilweise gibt es aber auch Unebenheiten oder Verunreinigungen an der Oberfläche des Glases, die auch zu Lufteinschlüssen führen können. Dh. es kann nicht zu 100% ausgeschlossen werden, dass nach der Installation der Folie Lufteinschlüsse vorhanden sind.

 

WICHTIG: Prüfen Sie die Glasoberfläche bevor Sie mit der Verklbebung beginnen, mit der von SONTE gelieferten gelben "Glasklinge" auf Unebenheiten oder kleinen fehlerhaften Stellen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

 

 

Wie wird der Spannungsanschluß an der Folie gemacht

In der Regel werden die für den Spannungsanschluß notwendigen Vorbereitungen bereits vor Auslieferung der Folie durch das Service-Team von SONTE durchgeführt. Dabei werden zwei Kupferstreifen an einer dafür gewählten Stelle angebracht. Nach Installation der Folie auf dem Glas werden die mitgelieferten Stromkabel vorsichtig auf den Kupferstreifen angelötet.

ACHTUNG: Die mitgelieferten Stromkabel sollten erst nach dem Verkleben der Folie angelötet werden - aus diesem Grunde werden Folien immer "OHNE" angelötete Stromkabel ausgeliefert!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder direkt an das SONTE Support Team.

SONTE Wlan Hub Installation!

Ich habe die Installation des SONTE WLAN Hub lt. Sonte WLAN Hub Installationsanleitung durchgeführt, es funktionierte aber nicht. Auf der SONTE App wird kein WLAN Hub angezeigt.

  • Bitte prüfen Sie ihren WLAN Router (ihres bestehenden WLAN Netzwerkes) und stellen Sie sicher, dass als Verschlüsselungsprotokoll WPA eingestellt ist (WPA2 wird nicht unterstützt!)
  • Prüfen Sie, ob am Standort des SONTE WLAN Hub's genügend WLAN Empfangsstärke vorliegt - ansonsten bitte einen neuen Standort auswählen.
  • Kontrollieren Sie die Kontroll-Leuchten am SONTE WLAN Hub lt. SONTE WLAN Installationsanleitung

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Gibt es die Folie auch in Glas verbaut?

Ja - wir liefern aktuell bis zu einer maximalen Breite von 1800mm und einer maximalen Länge von 3000mm. Sollten Größen auserhalb der Standardgröße benötigt werden, bitte um Anfrage.

Folgende Versionen von SONTE sind verfügbar:

  • 2 x 6mm (Einscheiben-Ultra White Klar)
  • 2 x 5mm (Einscheiben-Ultra White Klar)
  • 2 x 6mm (Einscheiben-Isolierglas, Klar)
  • 2 x 5mm (Einscheiben-Isolierglas, Klar)

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

In welchen Größen kann die Folie geliefert werden?

Die SONTE digitale Folie wird auf einer Rolle produziert.

  • 1200 x 5000mm (Standard)
  • 1500 x 5000mm (Auf Bestellung)
  • 1800 x 5000mm (Auf Bestellung / AKTUELL NICHT LIEFERBAR!)

Die Schnittgröße ist auf max. 2,5m (aufgrund der Schneidemaschine) beschränkt. Nachdem Ihr Fachhändler das Naturmaß der zu beklebenden Flächen aufgenommen hat, wird ein sogenannter Schnittplan erstellt. Auf Basis des Schnittplanes werden anschließend die Folien geschnitten.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Kann die Folie kaputt werden?

Die Beschaffenheit der Folie stellt grundsätzlich sicher, dass die Folie nur zwei Funktionszustände haben kann. Entweder die Folie funktioniert (kann mit dem Netzteil gesteuert werden) oder die Folie funktioniert nicht! Es gibt keine Zwischenstufen in der Funktion. Sollte jedoch bei der Installation nicht der nötige (min.2mm) Abstand von der Folienkannte zu Rahmenelementen aus Metall eingehalten worden sein, kann auch eine unregelmäßige Schaltung der Folie die Folge sein.

Es kann auch relativ leicht passieren (wenn z.B. bei der Installation die Vorgaben zur Verarbeitung der SONTE Folie nicht eingehalten werden!), dass bei der Installation die Folie beschädigt wird. Das kann z.B. sein, dass durch unsachgemäßes Abziehen der Folie (nachdem diese bereits verklebt wurde) an den Schnittkannten (oder Ecken) die Folie aufgetrennt wird. Das äussert sich so, dass die getrennten Bereiche nicht mehr schaltbar sind und als sogn. "blinde Flecken" sichtbar bleiben.

Aus diesem Grund empfehlen wir undbedingt die Montagevorgaben einzuhalten und verweisen nochmals auf unsere Gewährleistungsregelungen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Die Folie klebt nicht ordentlich an den Rändern!

Aufgrund einer längeren Lagerung (die Folie wird normalerweise in gerolltem Zustand geliefert!) kann es sein, dass sich die Folie nach dem Verkleben bei den Ecken/Rändern wieder etwas vom Glas löst. Dafür gibt es eine speziellen Zwei-Komponentenkleber den Sie verwenden können, um die Ecken zu verkleben.

Anbei der Link: https://www.amazon.de/gp/product/B00IIP9CIU/ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Transparenz der Folie im Betrieb - Verschwindet die Folie wenn Spannung angelegt wird?

Die digitale Folie besteht physikalisch aus 5 Schichten wobei die jeweils äußeren aus sehr hochwertigem und festen PET bestehen. Wenn nun Spannung angelegt wird (eingeschalten), dann verändert sich die Ausrichtung der mittleren Schicht (polymere Kristalle) und die Folie schaltet von blickdicht auf transparent.
Aufgrund der beiden äußeren Schichten bleibt jedoch eine gewisse (gemessen ca. 8%) Rest-Transparenz - dh. abhängig vom jeweiligen Blickwinkel sieht man die Folie auf der Scheibe.

 

  • Blickdichtheit: <8%  / >90%
  • Lichtdurchlass: >76%  / >50%
  • UV Schutz:  >99%
  • IR Schutz:  >80%

Bitte sehen Sie dazu auch unsere digitalen Unterlagen im Bereich "Download / Dokumente" auf unserer Homepage.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Kann die SONTE Folie auch in Nassräumen verbaut werden?

Grundsätzlich kann die Folie auch in Nassräumen verbaut werden. Dabei ist aber zwingend zu beachten, dass alle Strom/Spannungsführenden Teile so abgedichtet/isoliert werden, dass diese nicht mit Wasser in Berührung kommen können. Zusätzlich empfehlen wir, die Folienränder mit "säurefreiem" Silikon (Dow Corning 799) abzudichten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Wie wird die Folie gereinigt?

Die Oberfläche der Folie besteht aus sehr hochwertigem PET.

Aus diesem Grunde ist bei der Wahl der Reinigungsmittel folgendes zu beachten:

  • Keine alkoholhältigen Reinigungsmittel verwenden
  • Nur weiche und reibungsfreie Wischtücher verwenden
  • Keine metallischen Reinigungsgeräte (Schaber, Kratzer etc.) verwenden

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Schneidewerkzeug - SONTE Folie

Sofern Sie unsere digitale Folie nicht schon vom Werk auf Maß geschnitten bekommen haben und den genauen Zuschnitt selber machen möchten, dann empfehlen wir "ausschließlich" das folgende Werkzeug und die zugehörige Vorgehensweise.

Schneidewerkzeug - Empfohlen von SONTE-AUSTRIA

 

WICHTIG

  1. Verwenden Sie ausschließlich das nachfolgende Schneidewerkzeug
  2. Die Fole muß unbedingt mit der "klebenden Seite, erkennbar an der glatten Schutzfolie" nach oben (vorne) geschnitten werden

 

 Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Kann die Folie im medizinischen Umfeld verbaut werden?

Die SONTE digitale Folie kann auf allen glatten Glas und Acryloberflächen verbaut werden. Auch im medizinischen Umfeld. Zum Einen kann die Folie mit herkömmlichen Reinigungsmitteln (nur ohne Alkohol) gereinigt werden - zum Anderen kann mit eigens dafür geprüften "Desinfektionsmittel" desinfiziert werden. Somit eignet sich die Folie zum Einsatz im medizinischen Umfeld.

Desinfektionsmittel für SONTE Folie: MAXIMA Flächendesinfektion Foam

 

WICHTIG: Bitte klären Sie in den Vorgesprächen mit Ihrem Kunden ab, unter welchen Bedingungen die SONTE Produkte aus Sicht des Kunden zum Einsatz kommen sollen/dürfen!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Batterie für RF Fernbedienung - Welche genau passen?

Die Aufnahme der Batterie in unserer RF Fernbedienung ist aufgrund Ihrer Bauweise nicht für alle Batterien-Typen geeignet.
Um Ausfälle Ihrer Fernsteuerung zu vermeiden, empfehlen wir die folgenden Batterien:

 

  • Type: A23 -12V LR23A MN21 L1028
  • Hersteller: CAMELION
  • Bezugsquelle: Amazon (Link ...)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Was tun wenn die Fernbedienung des RF Netzteiles kaputt ist?

Wenn Sie ein Netzteil mit RF Fernbedienung benutzen und die Fernbedienung kapput geht kann die Fernbedienung getauscht werden.
Dazu muss jedoch das Netzteil geöffnet werden (darf nur von dafür geschulten und authorisierten Fachhändlern gemacht werden!) und auf den Werkszustand zurückgesetzt werden. Dann kann eine neue (kann von SONTE bezogen werden) Fernbedienung mit dem Netzteil verbunden werden.
Da dieser Vorgang jedoch nicht so einfach ist bzw. das Netzteil geöffnet werden muß (und dies oftmals mit dem Verlust der Gewährleistung verbunden ist) empfehlen wir das gesamte Netzteil zum Fachhändler zurück zu schicken und gegen ein neues zu tauschen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Kann es zu statischen Aufladungen der Folie kommen?

Das Trägermaterial der digitalen Folie besteht aus sehr hochwertigem PET welches sich unter gewissen Umständen (starke Reibung oder ähnliches...) natürlich auch statisch aufladen kann. Parallel dazu gibt es aber auch die Möglichkeit, dass statisch aufgeladene Feinstaubteilchen an der Folie vorbeiziehen und sich aufgrund der Aufladung und den Potentialunterschiedes an der Folie absetzen können.

Sollten an der Folie vermehrt Staubpartikel haften muß dem Verursacher des Staubes nachgegangen werden! Die Folie kann wie bekannt gereinigt werden - in solchen Fällen empfehlen wir die Verwendung von sogenannten antistatischen Staubtüchern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.

Welches Silikon kann zum Verschließen der Ränder verwendet werden?

Wir empfehlen, nach erfolgreicher Montage der Folien die Ränder mit säurefreiem (empfohlen: Dow Corning 799) zu verschließen. Damit stellen Sie sicher, dass Nässe oder Schmutz die Folie künftig nicht beschädigen kann.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder dem SONTE Service Team.